Seiteninhalt
22.04.2021

22.04.2021 Update Corona Landkreis Miesbach - 1.000 AstraZeneca-Dosen ohne Alters- und Priorisierungsbeschränkung

Der Impfstoff von AstraZeneca kann nun für Impfwillige aller Altersgruppen ohne Priorisierungsnachweis verwendet werden. Landrat Olaf von Löwis reagierte sofort und gab die Sonder-Impfaktion am kommenden Wochenende in der Holzkirchner Mittelschule auch für Impfwillige unter 60 Jahren frei: „Ab sofort kann sich jeder volljährige Landkreisbürger unter www.terminland.de/Sonderaktion_Astra seine erste Dosis sichern“, sagt der Landrat.

Von den ursprünglich 2.000 Impfdosen, die im Rahmen der Sonderaktion ohne Priorisierung verimpft werden, ist bereits die Hälfte an Über-60-Jährige vergeben. Die andere Hälfte ist nun ein Angebot an alle Jüngeren, die sich mit dem Produkt impfen lassen wollen. Sind alle Termine ausgebucht, werden keine mehr auf der Plattform angezeigt. „Niemand muss sich impfen lassen, aber ich habe entschieden, alle unserem Landkreis zur Verfügung stehenden Dosen bei diesem Termin anzubieten. Es ist ein Angebot, das jeder Landkreisbürger annehmen kann, der möchte – unabhängig von Alter oder Priorisierung“, bekräftigt der Landrat.

Voraussetzung für die Impfung ist eine vorherige Registrierung auf www.impfzentren.bayern. Mitbringen müssen die Impfwilligen ein Dokument, das ihren Wohn- oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Landkreis nachweist (z.B. Ausweis), ihren Impfpass und die Terminbestätigung von Terminland. Nicht geimpft wird, wer diese Dokumente nicht vorlegen kann, bzw. wer im letzten halben Jahr eine Covid-Infektion durchgemacht hat oder innerhalb der vergangenen beiden Wochen geimpft wurde. Das Impfteam bittet darum, lockere Kleidung zu tragen, damit man gut aus dem Ärmel schlüpfen kann.

Der Impfstoff kann nicht getauscht werden; es steht ausschließlich AstraZeneca zur Verfügung. Wer keinen Termin ergattert oder einen anderen Impfstoff möchte, kann sich beim Hausarzt oder beim Impfzentrum (Registrierung unter www.impfzentren.bayern) vormerken lassen. Hausärzte verimpfen AstraZeneca ab sofort ohne Alters- oder Priorisierungseinschränkung.

Die Zweitimpfung findet zur gleichen Uhrzeit und am gleichen Ort am Wochenende vom 16. bis 18. Juli statt.