Seiteninhalt
05.10.2020

Auftakt Stadtradeln 2020 - Kurzentschlossene können sich noch anmelden

 

Am Samstag fiel der offizielle Startschuss für das Stadtradeln 2020. Klimaschutzmanagerin Veronika Halmbacher, Mobilitätsmanagerin Mona Dürrschmidt und die Holzkirchner Standortförderung Eva-Maria Schmitz (v.l.) schlossen sich gleich der Auftakttour rund um Holzkirchen an. Bürgermeister Christoph Schmid lotste etwa 40 Radlbegeisterte beginnend vom Rathaus aus durch seine Gemeinde. Stationen waren die neue Aussegnungshalle, die Frauenbergkapelle in Sufferloh, der Wasserhochbehälter auf dem Herzberg in Großhartpenning, Roggersdorf, Erlkam und Föching.

Kurzentschlossene können sich noch bis zum Ende des Stadtradl-Zeitraums (23.10.2020) anmelden und mitradeln. Die geradelten Kilometer werden außerdem der Gemeinde und dem Landkreis gutgeschrieben. Die Teams mit den meisten Kilometern können hochwertiges Fahrrad-Zubehör als Preise gewinnen. Im Vordergrund steht aber nicht der Wettbewerb, sondern der Spaß am Fahrradfahren und vor allem, möglichst viele Menschen für das Umsteigen aufs Fahrrad im Alltag zu begeistern. Anmeldung unter www.stadtradeln.de/landkreis-miesbach.