Seiteninhalt
24.03.2020

Briefwahl-Unterlagen werden verschickt

Aufgrund der Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 19. März 2020 werden die am Sonntag, den
29. März 2020, stattfindenden Stichwahlen ausschließlich als Briefwahlen durchgeführt.

Die Gemeinden, Märkte und Städte des Landkreises arbeiten in diesen Tagen mit Hochdruck daran, Briefwahl-Unterlagen an alle Wahlberechtigte zu versenden. Die gegenwärtige Situation kann dazu führen, dass in einigen Gemeinden das vorhandene Kontingent an amtlichen Umschlägen nicht mehr ausreicht.

Den Gemeinden ist es unter diesen Umständen gestattet, einen anderen Umschlag zu verwenden. Sollten die Wählerinnen und Wähler daher in Ihren Briefwahlunterlagen einen vom Merkblatt abweichenden Umschlag erhalten, ist dieser zu verwenden. Die Briefwahlvorstände werden über die ausgegebenen Umschläge der Gemeinde informiert.

Die Ergebnisse der Wahlen veröffentlicht das Landratsamtes Miesbach unter
www.landkreis-miesbach.de/Kommunalwahl2020