Seiteninhalt
23.05.2019

Drei Schulklassen für Suchtprävention ausgezeichnet

Drei Schulklassen aus dem Landkreis Miesbach sind ausgezeichnet worden in dem Suchtpräventions-Projekt „Klar bleiben. Feiern ohne Alkoholrausch“. Die Klassen sind von der Mittelschule Rottach-Egern und vom Gymnasium Miesbach. Die Schülerinnen und Schüler verpflichteten sich mit einem Klassenvertrag während des Projekts auf Rauschtrinken zu verzichten.

Die Gewinnerklassen sind:

Klasse 9bm aus der Mittelschule Rottach-Egern
Klasse 10 d aus dem Gymnasium Miesbach
Klasse 10b aus dem Gymnasium Miesbach.

Um an dem Projekt teilzunehmen, mussten sich mindestens 90 Prozent der Schülerinnen und Schüler der Klasse dafür aussprechen. In ganz Bayern hatten 151 Klassen teilgenommen, aber nur 140 erfolgreich abgeschlossen.

Das Projekt „Klar bleiben“ wird von den Organisatoren beschrieben als „ein klassenbasiertes kostenfreies Projekt gegen das Rauschtrinken und andere Formen des riskanten Alkoholkonsums im Jugendalter“. Es wird gefördert durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit und unterstützt durch Verband der privaten Krankenversicherungen.

Nach Schätzungen der Bundeszentrale haben im Jahr 2016 fast zwei Drittel der 12- bis 17-Jährigen schon einmal Alkohol getrunken. Jeder siebte Jugendliche hat in den vergangenen 30 Tagen mindestens an einem Tag vier oder mehr alkoholische Getränke konsumiert. Ein Rauschtrinken zeigt sich oft im so genannten „Vorglühen“ – in sehr kurzer Zeit wird eine erhebliche Menge Alkohol getrunken, meist vor einem Diskobesuch oder einer Party.

Das Projekt wendet sich primär an Klassenstufen 9 oder höher, wenn Alkohol zu einem Thema werden könnte. Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Miesbach hatten der Versuchung jedoch erfolgreich widerstanden.

Daher wurden sie nun mit einem Geldpreis in Höhe von 100 Euro belohnt, der in die Klassenkasse kam. Eine Mitarbeiterin des Fachbereichs Gesundheit, Betreuung und Senioren des Landratsamtes Miesbach konnte den Betrag nun zusammen mit Urkunden im Namen der Regierung von Oberbayern aushändigen.

Schulklassen, die an dem Wettbewerb teilnehmen wollen, können sich hier über die Regeln informieren: https://www.klar-bleiben.de/die-regeln

Kein Ergebnis gefunden.