Seiteninhalt
27.11.2017

Landratsamt ehrt drei Mitarbeiter

Verschiedener könnten die Gründe nicht sein, für die Landrat Wolfgang Rzehak drei seiner Mitarbeiter am Landratsamt Miesbach ehrte: Er gratulierte zu einer Hochzeit, einem runden Geburtstag und einer bestandenen Prüfung. Als Zeichen der Wertschätzung wurden kleine Präsente von der Verwaltung überreicht.

„In dieser Behörde arbeiten Menschen und keine Roboter“, betont Landrat Wolfgang Rzehak. Deshalb ist es ihm wichtig, seinen Mitarbeitern persönlich zu großen Ereignissen im Leben zu gratulieren. Drei Mitarbeiter durfte er kürzlich in seinem Büro zur Ehrung begrüßen.

Kein Ergebnis gefunden.

Luisa Enders arbeitet im Fachbereich „Jugend und Familie“ und hat geheiratet. Landrat Rzehak überreichte anlässlich des Ehrentages einen Blumenstrauß und einen Geschenkgutschein. Paul Röpfl freute sich über einen Geschenkkorb zu seinem 60. Geburtstag. Über die Hälfte seines Lebens arbeitet er schon im Sozialbereich am Landratsamt Miesbach. Der dritte Geehrte, Johann Mayr, erhielt einen Blumenstrauß für eine bestandene Qualifizierungs-Prüfung. Über zwanzig Jahre ist Mayr schon am Landratsamt beschäftigt. Besonders den Kreisräten ist er als Ansprechpartner für den Sitzungsdienst bekannt.

Bei Kaffee und Kuchen tauschten sich die drei Geehrten anschließend mit dem Landrat und ihren Abteilungsleitern über ihre langjährige Arbeit am Landratsamt aus.