Seiteninhalt
05.05.2021

Informationsveranstaltung »Mehrwegverpackungen und Pfandsysteme«

 

Essen zum Mitnehmen ist eine feine Sache. Besonders in diesen speziellen Zeiten können wir so unsere Lieblingsrestaurants unterstützen und unser eigenes Gemüt bei Laune halten. Leider hat das ToGo-Geschäft auch eine Kehrseite – fast jedes leckere Essen kommt in einer unschönen Einmalverpackung. Allein 2017 wurden in Deutschland damit 280.000 Tonnen Einweggeschirr und ToGo Verpackungen weggeworfen.

Im Landkreis Miesbach haben bereits mehrere Gastronomen eine Lösung für das Müllproblem gefunden und verpacken viele der Gerichte zum Mitnehmen in Pfandbehältnissen, die deutschlandweit bei unzähligen Partnern zurückgegeben werden können.

Soll Ihr Restaurant/Gastrobetrieb auch ein Teil der Lösung sein?

Wir laden ein zur Informationsveranstaltung „Mehrwegverpackungen und Pfandsysteme“

Wann:                 09. Juni 2021, 15.00-17.00 Uhr

Wo:                       Online

Zielgruppe:        Alle Gastronom*innen und Betriebe, die Essen zum Mitnehmen anbieten

Programm:         Vorstellung verschiedener Pfandsysteme

Erfahrungsberichte von teilnehmenden Gastronom*innen

Rechtliche Situation - Pfandsysteme in der Gastronomie

Mit der Einführung eines Pfandsystems tun Sie nicht nur der Umwelt und unseren Ressourcen etwas Gutes, sondern auch Ihrem Betrieb. Ab 2023 werden Restaurants, Cafés & Co. per Gesetz dazu verpflichtet, Mehrweg-Becher und Mehrweg-Verpackungen anzubieten.

Ist ein Pfandsystem auch eine gute Lösung für Ihr Essen zum Mitnehmen?

Für eine gemeinsame, landkreisweite Lösung unterstützen wir Sie im Nachgang bei der Umsetzung, bündeln Ihre Anfragen und vernetzen Sie mit den Anbietern. 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung:

Per Email:          klimaschutz@lra-mb.bayern.de

Telefonisch:       08025 704 3315