Seiteninhalt
23.12.2020

Kinder basteln für Senioren - Weihnachts-Aktion der Seniorenbeauftragten ein großer Erfolg

 

Christine Dietl strahlte: Die Seniorenbeauftragte des Landkreises war überglücklich, als jetzt die ersten Basteleien und Bilder von Kindern an das Vitanas Senioren Centrum in Miesbach übergeben wurden. Vor einigen Wochen hatte sie die Idee, für die Bewohner in Pflegeeinrichtungen im Landkreis, die es in Zeiten von Corona ja besonders schwer haben, kleine Aufmerksamkeiten zu organisieren. Zusammen mit der Landkreis-Sportreferentin Sabine Kirchmair, die zugleich Elternbeiratsvorsitzende des Kindergartens Maria Himmelfahrt in Bad Wiessee ist, hatte sie daraufhin die Kindergärten im Kreis zur Teilnahme aufgerufen.

Über den Zuspruch war Dietl überrascht: „So viele Kindergärten haben mit ihren Kleinen gebastelt, gemalt, gestickt, geklebt… und sehr viele Einrichtungen haben zugleich gesagt, dass sie das jetzt jedes Jahr machen wollen.“ Sterne in den verschiedensten Formen und Farben, Windlichter, Engerl, Bilder, Wachsanhänger, gefilzte Zapfen - die Kinder im Landkreis haben mit ihren Erzieherinnen unglaublich viel Kreativität bewiesen. „Dafür kann ich mich nur aus tiefstem Herzen bedanken“, so Dietl.

Die Kisten mit den liebevoll gestalteten Gschenkerln wurden aus den Kindergärten abgeholt und wurden in diesen Tagen an die Pflegeeinrichtungen im Landkreis verteilt. Den Anfang machte jetzt das Vitanas Seniorenzentrum. Pflegedienstleiter Christian Fähling war ebenfalls ganz angetan von der Aktion, und auch die Bewohner freuten sich über den kurzen Besuch. „So können wir vielleicht ein bisschen weihnachtliche Freude von den Kindern zu den Senioren in die Heime bringen“, sagt Dietl.