Seiteninhalt
23.11.2017

Kindermitbringtag am Landratsamt: Ausflug zur Feuerwehr am schulfreien Buß- und Bettag

Der Buß- und Bettag ist traditionell schulfrei, doch die Eltern müssen arbeiten. Das stellt die meisten Familien vor große Herausforderungen. Nicht so am Landratsamt Miesbach: Hier dürfen Eltern ihre Kinder mit zur Arbeit bringen, wo auf den Nachwuchs ein spannendes Programm wartet. Das freiwillige Angebot bringt Vorteile für alle Beteiligten: Die Kinder werden am schulfreien Tag gut betreut und die Eltern können beruhigt arbeiten. Außerdem kann der tägliche Betrieb am Amt reibungslos weiterlaufen, weil Bürgerinnen und Bürger nicht mit Einschränkungen aufgrund eines plötzlichen Personalausfalls rechnen müssen.

„Viele Unternehmen reden nur davon, familienfreundlich sein zu wollen, aber wir am Landratsamt sind es tatsächlich“, freut sich Landrat Wolfgang Rzehak. Das Landratsamt Miesbach legt großen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für seine über 350 Mitarbeiter. Deshalb veranstaltete die Projektkoordinatorin „Beruf und Familie“, Heidrun Bassing, und die Personalentwicklerin Andrea Löffler wieder den Kindermitbringtag am schulfreien Buß- und Bettag. Denn während die Kinder an diesem Tag frei haben, müssen die Eltern arbeiten. Wer nicht auf Freunde oder Familie zurückgreifen kann, die den Nachwuchs an diesem Tag hüten, muss sich frei nehmen. Das ist nicht nur aufwendig für die Familien. Viele Services am Amt können nicht mehr wie gewohnt gewährleistet werden, wenn plötzlich die meisten Eltern frei nehmen müssen.

Kein Ergebnis gefunden.

Jedes Jahr gibt es deshalb ein freiwilliges Kinderprogramm für den Nachwuchs der arbeitenden Eltern am Amt. Elf Kinder haben sich dieses Jahr für den Spaß-Tag angemeldet. Gemeinsam ging es zunächst von Miesbach mit dem Zug nach Holzkirchen. Dort besuchten die Kinder die Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen, wo sie spannende Dinge über die tägliche Arbeit der Feuerwehr lernten. Anschließend stärkten sich die Nachwuchs-Feuerwehrler mit einer Brotzeit, bevor es zurück zum Amt ging. Zudem blieb noch Zeit zum Basteln, Lesen und Spielen.

Mit dem Kindermitbringtag trägt das Landratsamt Miesbach zu einer gelungenen Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei.