Seiteninhalt
28.06.2018

Landratsamt gibt Erörterungstermin bekannt

Das Landratsamt Miesbach hat den Erörterungstermin zum Wasserschutzgebiet Thalham-Reisach-Gotzing bekannt gegeben:
Die Erörterung soll am Montag, 24. September 2018; Dienstag, 25. September 2018 und Mittwoch, 26. September 2018 stattfinden. Der Termin war ursprünglich vor den Sommerferien geplant. Auf Grund der krankheitsbedingten Personalsituation am Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) wurde die Veranstaltung auf diesen Ausweichtermin verlegt.

An dem Termin werden die Experten des LfU und die Vertreter der Stadtwerke München teilnehmen. Eingeladen sind Vertreter der Stadt Miesbach und der Gemeinden Valley, Warngau und Weyarn und die Einwender. Mitarbeiter des Landratsamtes Miesbach nehmen als Vertreter der verfahrens-durchführenden Staatsbehörde teil.

Das Landratsamt hat Stellungnahmen aller beteiligten Gemeinden erhalten. Außerdem bearbeitete das Amt vor dem Termin weitere 17 Stellungnahmen von Behörden und sonstigen Institutionen. Einwendungen von Bürgern und Institutionen wurden insgesamt 71 erhoben. Zur Beantwortung von fachlichen Fragen wurde das LfU als amtlicher Sachverständiger eingebunden. Alle Einwendungen werden systematisch und ausführlich behandelt.

Die Einladungen an alle Einwenderinnen und Einwender sollen nun zeitnah noch vor den Sommerferien verschickt werden. Das Landratsamt Miesbach hat zugesichert, Einladungen zum Erörterungstermin mindestens vier Wochen vor dem Termin zu verschicken. Den Einwendern und den Trägern öffentlicher Belange soll so eine frühzeitige Planung und Vorbereitung garantiert werden.