Seiteninhalt
30.06.2020

Manövermeldung der Bundeswehr

 

Einheiten der Bundeswehr führen am Mittwoch, 22. Juli 2020, einen Orientierungsmarsch im Grenzgebiet der Landkreise Miesbach und Bad Tölz durch. Die etwa 30 Soldaten werden sich dabei in der Wäldern zwischen den Gemeinden Holzkirchen und Dietramszell aufhalten. 

Die Bundeswehr bittet:

  • Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppen fernzuhalten.
  • Es wird gebeten, die Bewohner abgelegener Gehöfte sowie abgelegener Gemeindeteile zu verständigen.
  • Da durch Manöver die Jagdausübung beeinträchtigt werden kann und auch für die Manöverteilnehmer durch die Jagdausübung Gefährdungen auftreten können, werden die Jagdausübungsberechtigten im Manövergebiet während des genannten Zeitraumes um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

 

Die Erstattung von Manöverschäden ist umgehend bei den Gemeinden zu beantragen, jedoch spätestens innerhalb eines Monats nach Beendigung der Übung.

Ansprechpartnerin im Landratsamt Miesbach ist Carina Riedlechner: 

Telefon: 08025 704-2422
Fax: 08025 1433
Raum: H 801 (UG)
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Adresse exportieren