Seiteninhalt

Europawahl 2024

Am Sonntag, 9. Juni 2024, findet die Wahl zum 10. Europäischen Parlament in der gesamten Bundesrepublik Deutschland statt. Für die Europawahl 2024 hat der Bundeswahlausschuss insgesamt 35 Parteien und politische Vereinigungen zugelassen. Erstmals dürfen in Deutschland (und in  anderen EU-Mitgliedsstaaten) auch 16-Jährige und 17-Jährige wählen. Das Wahlrecht bestimmt sich nach dem nationalen Wahlrecht (Europawahlgesetz (EuWG) und Europawahlordnung (EuWO)).   

Die Wahlergebnisse zur Europawahl für den Landkreis Miesbach finden Sie am 09.06.2024 ab 18:00 Uhr unter folgendem Link: http://extern.landkreis-miesbach.de/wahlen/2024_EP/index.html

Kreiswahlausschuss

Der Kreiswahlausschuss besteht aus dem Kreiswahlleiter als Vorsitzendem und aus sechs Beisitzerinnen und Beisitzern, welche durch den Kreiswahlleiter berufen werden. Dem Kreiswahlausschuss obliegt als Wahlorgan eine Prüfungs- und Feststellungskompetenz, da dieser die Entscheidungen der Wahlvorstände (Urnen- und Briefwahl) überprüft und das endgültige Ergebnis im Landkreis feststellt.

Die öffentliche Sitzung des Kreiswahlausschusses zur Feststellung des Ergebnisses der Europawahl im Landkreis Miesbach findet am Mittwoch, den 12. Juni 2024 um 18:00 Uhr im Landratsamt Miesbach, Wendesteinstr. 1, 83714 Miesbach, Haus H, Sitzungssaal statt. 

Stimmzettel

Hier können Sie bereits einen Blick auf den Muster-Stimmzettel für die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments am 9. Juni 2024 im Freistaat Bayern werfen.