Seiteninhalt
13.06.2022

Assistenz (m/w/d)

Für den Fachbereich 41 „Arbeit und Soziales“ suchen wir ab sofort, zunächst befristet für sechs Monate, eine Assistenz (m/w/d) für den Bereich Leistungsgewährung nach dem Sozialgesetzbuch (SGB II/ SGB XII).


Aufgabenschwerpunkte

  • Unterstützung der Teamleitungen und der Sachbearbeitung SGB II und SGB XII
  • Versand, Entgegennahme und einfache Prüfung von Antragsunterlagen
  • Rücksendung von Original Unterlagen
  • Mithilfe bei der Erfassung und einfache Bearbeitung von Leistungsanträgen
  • Erteilung von Auskünften telefonisch, per E-Mail
  • Digitalisierung von Vorgängen
  • teamübergreifende Zusammenarbeit


Anforderungen

  • abgeschlossene Ausbildung
    als Kaufmann (m/w/d) für Bürokommunikation bzw. im kaufmännischen Bereich oder mit rechtlichem Hintergrund (z.B. Rechtsanwaltsfachangestellter (m/w/d)) oder vergleichbare Ausbildungen
  • Verständnis für Verwaltungsstrukturen
  • Gutes mündliches Ausdruckvermögen
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft, die Fähigkeit zur Teamarbeit, soziale Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein, selbständige Arbeitsweise sowie ein sicheres und vor allem freundliches Auftreten
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B


Wir bieten Ihnen

  • eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 5
  • einen befristeten, interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit der Option auf Verlängerung bzw. Entfristung
  • gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie dank flexibler Arbeitszeiten
  • Mitarbeitervergünstigungen durch „corporate benefits“
  • die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. Betriebliche Altersvorsorge)


Die Stelle soll bevorzugt in Vollzeit besetzt werden, bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen ist auch eine Besetzung in Teilzeit möglich. Die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d) ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Das Landratsamt Miesbach ist als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert. Wir entwickeln fortlaufend Maßnahmen, die zu einer familien- und lebensphasenorientierten Kultur beitragen. Die Umsetzung dieser Maßnahmen ist Ausdruck der Wertschätzung gegenüber unseren Mitarbeitern (m/w/d).



Bewerbungsende

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 03.07.2022 an die angegebene Bewerbungsadresse.

Telefonische Rückfragen

Für telefonische Rückfragen stehen Ihnen Herr Sterba vom Fachbereich „Arbeit und Soziales“ (08025 / 704-4101) und Herr Roth vom Fachbereich „Personal und zentraler Service“ (08025 / 704-1135) gerne zur Verfügung.