Seiteninhalt
20.06.2022

Mitarbeiter (m/w/d) für die Geschäftsstelle des Kreistags und das Ideen- und Verbesserungsmanagement

Das Landratsamt Miesbach sucht für das Büro des Landrates ab sofort einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Geschäftsstelle des Kreistags und das Ideen- und Verbesserungsmanagement.

Aufgabenschwerpunkte

Sitzungsdienst (50%)

  • Eigenständige Bearbeitung kommunalrechtlicher Fragestellungen rund um die Kreisgremien (z.B. im Hinblick auf Geschäftsordnung und Geschäftsgang)
  • Ausarbeitung von Beschlussvorlagen und Satzungen für die Kreisgremien
  • Beratung der Fachabteilungen und Tochtergesellschaften hinsichtlich Gremienarbeit
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung konstituierender Sitzungen
  • Sicherstellung der technischen und organisatorischen Betriebsbereitschaft des Sitzungsdienstes
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Sitzungen des Kreistages und seinen Ausschüssen

Ideen- und Verbesserungsmanagement (50 %)

  • Aufbau eines zentralen Ideen- und Verbesserungsmanagement im Landratsamt Miesbach
  • Ausarbeitung von Verbesserungspotenzialen und Konzepten zu deren Etablierung
  • Kooperation mit der Führungsebene

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d) der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder
  • Erfolgreich abgelegter Beschäftigtenlehrgang II oder
  • die Qualifikation für die Laufbahngruppe der 3. Qualifikationsebene bzw. ein zeitnaher Abschluss einer der o.g. Qualifikationen
  • Alternativ können sich auch Absolventen (m/w/d) der Studiengänge der Verwaltungs- und Rechtswissenschaften mit aktueller Erfahrung in einer Kreisbehörde bewerben
  • Kenntnisse oder Erfahrungen im Kommunalrecht bzw. Bereitschaft, sich hier einzuarbeiten
  • Verständnis für kommunalpolitische Zusammenhänge, Aufgaben und Zuständigkeiten einer Kreisverwaltungsbehörde
  • Sehr strukturierte Arbeitsweise und hohe Eigenorganisation
  • Sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift, sicheres Auftreten
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, hohes Engagement sowie absolute Diskretion
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität bei der Arbeitszeit (ggf. auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten)

Wir bieten Ihnen:

  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 9c (vorbehaltlich einer abschließenden Bewertung). Für Beamte bestehen entsprechende Beförderungsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 10 BayBesG
  • Einen unbefristeten, interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Sehr gute Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einer modernen und dienstleistungsorientierten Öffentlichen Verwaltung
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie z.B. Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Prämien, betriebliche Altersvorsorge
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben dank flexibler Arbeitszeiten
  • Die Möglichkeit im Rahmen unserer DV Mobilarbeit mobil zu arbeiten
  • Mitarbeitervergünstigungen durch „corporate benefits“


Die Stelle soll bevorzugt in Vollzeit besetzt werden. Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen ist auch eine Besetzung im geringeren Umfang möglich. Die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d) ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Das Landratsamt Miesbach ist als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert. Wir entwickeln fortlaufend Maßnahmen, die zu einer familien- und lebensphasenorientierten Kultur beitragen. Die Umsetzung dieser Maßnahmen ist Ausdruck der Wertschätzung gegenüber unseren Mitarbeitern (m/w/d).



Bewerbungsende

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 17.07.2022 an die angegebene Bewerbungsadresse.

Telefonische Rückfragen

Für telefonische Rückfragen stehen Ihnen Frau Stadler vom Büro Landrat (08025 / 704-1011) und Frau Häberlein vom Fachbereich „Personal und zentraler Service“ (08025 / 704-1136) gerne zur Verfügung.