Seiteninhalt
09.06.2022

Jetzt Vorschläge für den Sozialpreis 2022/2023 einreichen

 

Bereits seit 2007 vergibt der Landkreis alljährlich seinen Sozialpreis. Damit werden Personen und Organisationen, wie Vereine und Privatinitiativen, gewürdigt, die sich ehrenamtlich in vorbildlicher Weise in den Aufgabenfeldern des sozialen Bereichs engagieren und viel Zeit und Mühe aufwenden, um für die Mitbürgerinnen und Mitbürger da zu sein, die der Hilfe und Unterstützung besonders bedürfen. Soziales Engagement, das für die vielen Ehrenamtlichen zur Herzenssache geworden ist, erhöht die Lebensqualität der Menschen und bereichert das Zusammenleben der Menschen im Landkreis Miesbach in unersetzlicher Weise.

Es können Einzelpersonen, Teams und Organisationen nominiert werden, die sich in innovativen, ehrenamtlichen Ideen und nachhaltigen Projekten im Landkreis Miesbach selbst engagieren, konkrete Hilfen anbieten, die wirken, um die Teilhabe an unserer Gesellschaft zu ermöglichen und zur Stärkung des sozialen Netzes beitragen. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert und für den Zweck bestimmt, für den sich die Preisträger einsetzen.

Das Landratsamt Miesbach bittet um Vorschläge für die Vergabe des nächsten Sozialpreises.

Bewerbungen oder Vorschläge können bis Mittwoch, 31. August 2022 beim Landratsamt eingereicht werden. Das dafür vorgesehene Formular gibt es hier.

Ansprechpartner ist Astrid Achterberg (Telefon 08025/704-4004; E-Mail astrid.achterberg@lra-mb.bayern.de).

Weitere Informationen zum Sozialpreis sind auch im Internet unter https://www.landkreis-miesbach.de/sozialpreis abrufbar oder gebündelt in diesem Flyer.